Amaranthöl

Amaranthöl besticht mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen. Des Weiteren eignet sich dieses spezifische Pflanzenöl für innere und äußere Anwendungszwecke gleichermaßen. Es enthält zudem Squalen – einen Wirkstoff, der die Talgproduktion reguliert. Dadurch verfeinert das Amaranthsamenöl dein Hautbild. Die ungesättigten Fettsäuren wiederum stärken deine Abwehrkräfte.

Kurz und knapp: alles zu Amaranthöl

Vorteile

  • Zieht extrem schnell ein
  • Entzündungshemmende Wirkungen
  • Absorbiert UV-Strahlung
  • Wirkt stark rückfettend

Nachteile

  • Viele Produkte enthalten minderwertige Mischöle
BezeichnungAmaranthöl
FarbeHellgelb
GeruchNeutral, Nussig
GeschmackNussig
AnbaugebietAfrika, Asien
Haltbarkeitca. 6 Monate
LagerungDunkel & lichtgeschützt
VerwendungHautpflege, Trockene Haut, Gesichtspflege, Falten, Kochen & Backen, Sonnenschutzmittel
NebenwirkungenKeine bekannten Nebenwirkungen
Rauchpunkt160°C
Verhältnis Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren24:1
Komedogenität2
Preis (100 ml)32.00 €

Herstellung, Kultur und Anbau von Amaranthöl

Amaranth zählt zu den ältesten Nutzpflanzen weltweit. Optisch weist dieses Pseudogetreide eine starke Ähnlichkeit mit Hirse auf. Darüber hinaus enthält es kein Gluten. Amaranthöl entsteht aus den Samen der unterschiedlichen Arten dieser hochwertigen Pflanze, welche bei den Azteken, Maya sowie Inka regelmäßig auf dem Tisch landete. Des Weiteren nutzten sie Amaranth nicht nur als wichtigstes Grundnahrungsmittel, sondern auch als Opfergabe bei religiösen Zeremonien.

Mittlerweile erfreuen sich sowohl Amaranth als auch Amaranthöl einer steigenden Popularität. Das liegt an den vorteilhaften Inhaltsstoffen der Pflanze. Eiweiß, Eisen und Mineralstoffe versorgen deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Sie sind in Amaranth als wirksames Trio enthalten.

Die Herstellung von Amaranthöl ist aufwendig. Zum einen enthalten die Samen einen äußerst kleinen Anteil des Öls, zum anderen sind die sie winzig. Um dir ein Bild von deren Größe zu machen, solltest du einen Amaranthriegel genauer betrachten. Auch wenn die Herstellung des Öls mit einem hohen Aufwand verbunden ist, sind die Produzenten darauf erpicht, einen größtmöglichen Ertrag zu erzielen. Deshalb nutzen sie das CO2-Extraktionsverfahren. Schließlich enthalten die Amaranthsamen lediglich fünf bis sechs Prozent des Öls. Dadurch verlangt die Ölgewinnung mithilfe des Pressverfahrens eine riesige Samenmenge. Demzufolge eignet sich die CO2-Extraktion als Herstellungsmethode am besten. Sie ist zwar schonend, aber zugleich mit einem hohen Kostenaufwand verbunden. Der Vorteil besteht jedoch in der gewonnenen Ölmenge: bei der CO2-Extraktion ist die gewonnene Menge des Amaranthsamenöls deutlich höher als bei einer geläufigen Pressung.

Um die wertvollen Inhaltsstoffe des Öls zu erhalten, nutzen Hersteller tiefe Temperaturen sowie einen hohen Druck. Auf diese Weise verflüssigen sie CO2, ehe sie es mit den Amaranthsamen in Kontakt bringen. Aufgrund des Drucks platzen die Samen auf und das Öl fließt heraus. Sobald die Hersteller den Druck jedoch zurücknehmen, nimmt das CO2 seine ursprüngliche Form an. Es verwandelt sich in Gas. Das Öl hingegen ist freigesetzt.

Amaranthöl zählt aufgrund der beschriebenen Gewinnungsmethode zu den Ölen, welche sich in einer höheren Preisklasse befinden. Der Geruch des Öls ist zwar muffig, entspricht jedoch exakt dem Aroma der Amaranthsamen. Gepresste Öle zeichnen sich wiederum durch einen milden Duft aus. Amaranthöl punktet hingegen mit seinem angenehmen, gelben sowie klaren Erscheinungsbild.

Unsere Empfehlung
Dr. Scheller Arganöl & Amaranth Anti Falten Gesichtsöl, 30 ml
Ryor Ryamar Amaranth Hautöl 150ml
Marke
Dr. Scheller
Ryor
Inhaltsvolumen
30 ml
150 ml
Öl-Mischung
Olivenöl, Jojobaöl und Weizenkeimöl
Skin Type
Sensible & Reife Haut
Sensible & Trockene Haut
Natrue Zertifiziert
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★
Preis
9,71 EUR
18,95 EUR
Unsere Empfehlung
Dr. Scheller Arganöl & Amaranth Anti Falten Gesichtsöl, 30 ml
Marke
Dr. Scheller
Inhaltsvolumen
30 ml
Öl-Mischung
Arganöl, Avocadoöl und Nachtkerzenöl
Skin Type
Sensible & Reife Haut
Natrue Zertifiziert
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
9,71 EUR
Zum Angebot
Ryor Ryamar Amaranth Hautöl 150ml
Marke
Ryor
Inhaltsvolumen
150 ml
Öl-Mischung
Olivenöl, Jojobaöl und Weizenkeimöl
Skin Type
Sensible & Trockene Haut
Natrue Zertifiziert
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Unsere Bewertung
★★★★
Preis
18,95 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 27.10.2020

Hochwertige Inhaltsstoffe von Amaranthöl

Amaranthöl unterstützt deine Gesundheit, weil es bis zu 70 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren besteht. Ferner enthält es acht Prozent Squalen. Bei diesem Stoff handelt es sich um ein hautähnliches Triterpen. Palmitin-, Öl- und Stearinsäure bereichern die Wirkung des Amaranthöls. Auch die Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren machen einen wichtigen Bestandteil des pflanzlichen Öls aus. Die Erstere fungiert als wichtiger Nährstoff für das Gehirn, die Letztere hingegen sorgt für ein schönes Hautbild.

BezeichnungJe 100 g
VitamineVitamin E
Mineralstoffe-
Kilokalorien880
Gesättigte Fettsäuren24
Ungesättigte Fettsäuren70
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren50
Einfach ungesättigte Fettsäuren20

Amaranthöl und seine unterschätzte Wirkung

Die ausgezeichnete Zusammensetzung der Fettsäuren des Amaranthöls erzielt eine beachtliche Wirkung bei einer regelmäßigen Nutzung dieses Pflanzenöls. Da das Öl nicht nur gesunde Fette, sondern auch Vitamin E enthält, fungiert es auch als antioxidatives Nahrungsmittel. Deshalb schützt Amranthsamenöl vor freien Radikalen und hemmt zugleich Entzündungsprozesse in deinem Organismus. Eine Reduktion von Entzündungen impliziert zugleich eine Stärkung deiner Abwehrkräfte.

Squalen wiederum wirkt als wahre Geheimwaffe für eine glatte, schöne und reine Epidermis. Bei diesem Nährstoff handelt es sich um einen wesentlichen Bestandteil deines größten Sinnesorgans – deiner Haut. Squalen optimiert die Talgregulation deiner Haut, um diese vor einem Feuchtigkeitsverlust zu schützen. Des Weiteren reagiert der dieser Inhaltsstoff schnell mit Sauerstoff. Die Kosmetikindustrie nutzt diese Fähigkeit des Squalens und modifiziert diese einzigartige, chemische Verbindung zu einer gesättigten Fettsäure. Auf diese Weise harmoniert der Stoff mit einer hohen Temperatur, weil er dadurch nicht oxidiert. Deshalb profitiert deine Epidermis von dessen positiver Wirkung.

Klassische Anwendungen von Amaranthöl

Amaranthöl besticht nicht nur mit seiner Wirkung, sondern auch mit seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Du kannst es für innere und äußere Zwecke gleichermaßen anwenden. In der Küche verleiht das Öl deinen Gerichten einen besonderen Geschmack. Bei der Hautpflege hingegen punktet das auserlesene Pflanzenöl mit seinen pflegenden Eigenschaften.

Amaranthöl verleiht deinen Gerichten einen würzigen Pfiff

Sowohl die klare, gelbe Farbe als auch die hochwertigen Inhaltsstoffe sind dafür verantwortlich, dass Amaranthöl als flüssiges Gold der Inka bezeichnet wird. In Amerika gehören nicht nur die Körner, sondern auch das Öl zu den Grundnahrungsmitteln der Naturvölker. Der Geschmack des Öls erinnert an Getreide. Demzufolge verfeinerst du am besten kalte Gerichte mit dem flüssigen Gold. Allerdings zeichnet sich Amaranthöl durch einen gewöhnungsbedürftigen Geschmack aus. Falls dir dieser nicht vollkommen zusagt, solltest du das Pflanzenöl mit einem anderen Öl mischen. Salate und Süßspeisen harmonieren mit dem flüssigen Gold der Inka jedoch ausgezeichnet.

Dein Immunsystem profitiert von einem regelmäßigen Verzehr des Amaranthöls. Darüber hinaus erfreuen sich deine Nerven sowie dein Stoffwechselsystem bester Gesundheit, sofern du sie konstant mit den Nährstoffen des Öls versorgst. Deine Knochen genießen desgleichen eine höhere Stabilität dank der hochwertigen Zusammensetzung des Pflanzenlöls.

Doch das Amaranthöl kann noch mehr: Es hilft dir dabei, dein Gedächtnis fit zu halten. Eine Integration des Pflanzenöls in deinen Speiseplan steigert deine Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung. Um jedoch von diesem positiven Effekt zu profitieren, benötigst du ebenfalls Geduld. Schließlich handelt es sich bei Amaranthöl um ein pflanzliches Erzeugnis, welches im Vergleich zu synthetischen Produkten erst nach mehreren Wochen seine Wirkung unter Beweis stellt.

Amaranthöl pflegt intensiv deine Haut

Auch wenn Amaranthöl in der Küche zum Einsatz kommt, fungiert es dennoch als Haupbestandteil von zahlreichen Kosmetikprodukten. Es hilft deiner Haut, sich zu erneuern. Dementsprechend unterstützt das Öl in Pflegecremes eine nachhaltige Hautregeneration. Die wertvollen Inhaltsstoffe aktivieren den Zellschutz, während sie zugleich deine Haut pflegen, beruhigen und geschmeidig halten.

Dank der Palmitin-, Stearin- und Ölsäure kannst du sogar eine sehr trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Außerdem bekämpft das Öl nicht nur eine chronische Hauttrockenheit, sondern dient auch als UV-Schutz. Darüber hinaus eignet sich Amaranthöl ausgezeichnet als Grundlagenöl für deine selbstgemachten Hautpflegeprodukte. Es zieht zudem rasch ein. Die Kosmetikindustrie nutzt diesen Vorteil. Deshalb enthalten zahlreiche Cremes, Badeöle, Seifen, Shampoos, Augencremes, Make-Ups, Lippenstifte, After-Sun-Cremes sowie Haar-, Haut- und Massageöle Amranthöl.

Als natürliches Anti-Aging-Produkt hat sich das Amaranthöl in der Praxis bereits bewährt. Es polstert Trockenheitsfältchen, die noch nicht so tief liegen, aus. Falls du unter einer sensiblen Haut leidest, kannst du diese mit Amaranthöl pflegen. Es fungiert als hervorragende Grundlage für eine trockene, gereizte sowie empfindliche Haut mit einer gestörten Barrierefunktion. Eine sensible Epidermis erkennst du an einem lästigen Spannungsgefühl, welches nach der Reinigung eintritt. Es lässt jedoch sofort nach, sobald du deine Haut eincremst.

Weshalb eignet sich Amaranthöl als natürliches Sonnenschutzmittel? – Weil es über einen hohen Squalen-Gehalt verfügt. Dieser absorbiert die Sonnenstrahlung. Deshalb nutzen Sonnenschutzhersteller die Kraft des Amaranthöls.

Amaranthöl kaufen: Darauf solltest du achten

Im Vergleich zu den Körnern steht das Amaranthöl noch völlig zu Unrecht im Schatten der anderweitigen Amaranthprodukte. Dennoch steigt die Popularität des hochwertigen Pflanzenöls stets an. Zum einen unterstützt Amaranthöl deine Gesundheit, zum anderen dient das Öl als wirksames Pflegeprodukt für deine Haut. Eine anspruchsvolle Haut freut sich über die Feuchtigkeit, die sie dank der feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe enthält.

Eine auserlesene Qualität bildet stets eine ausgezeichnete Grundlage für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten. Amranthöl ist glutenfrei. Deshalb eignet sich dessen Einsatz auch für Personen, die unter Zöliakie, einer Glutensensitvität- sowie unter einer Glutenintoleranz leiden. Eine Senkung deines Cholesterinspiegels sowie eine Stoffwechselbeschleunigung bewirkt das unentdeckte Pflanzenöl ebenfalls. Bei Kosmetikprodukten fungiert es als effektiver Trägerstoff.

Bei Hautölen, welche du in Reformhäusern und Onlineshops erwirbst, solltest du auf den Hinweis kaltgepresst achten. Dadurch profitiert deine Haut sehr gut von den Bestandteilen, weil bei dieser Herstellungsmethode sämtliche Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss. * Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

FOLGE UNS AUF

Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading…

Du hast noch Fragen? – wir unterstützen Dich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen