Babassuöl

Raffiniertes Babassuöl ist ein nussiges Pflanzenöl, das sowohl optisch als auch geschmacklich an Kokosöl erinnert. Des Weiteren gedeiht die Babassupalme in Brasilien. Unglücklicherweise steht die Pflanze, völlig zu Unrecht, im Schatten seiner Konkurrenznuss – der Kokosnuss. Dabei weist sie ebenfalls zahlreiche, wirksame Bestandteile auf. Du kannst Babassuöl sowohl als Pflegeprodukt als auch als Öl in der Küche für deine kulinarischen Köstlichkeiten verwenden.

Kurz und knapp: alles zu Babassuöl

Vorteile

  • Die die gesunde Alternative zu Kokosöl
  • Neutral und bestens verträglich
  • Starke antimikrobielle Wirkung
  • Auch für die Küche: einzigartiger Geschmack für viele Desserts

Nachteile

  • Wird lediglich in sehr spezifischen Regionen angebaut – entsprechend solltest du das Produkt schätzen und sparsam damit umgehen!
BezeichnungBabassuöl
FarbeGelb
GeruchNussig-Kokosartig
GeschmackMild bis neutral
AnbaugebietSüdamerika
Haltbarkeitca. 6-9 Monate - nach Öffnen
LagerungDunkel & lichtgeschützt
VerwendungHaut, Gesicht & Haare
NebenwirkungenKeine bekannten
Preisca. 25 EUR je Liter

Herstellung, Kultur und Anbau von Babassuöl

Bei Babassuöl handelt es sich um einen botanischen Wirkstoff, der sich einer großen Beliebtheit in Kosmetikprodukten erfreut. Vor allem in Gesichtspflegecremes besticht das Öl mit einem entscheidenden Vorteil. Im Vergleich zu anderen Pflegeprodukten zieht dieses zum einen rasch ein, zum anderen weist es die Fähigkeit auf, tiefer in deine Epidermis einzudringen. Das liegt an dem großen Anteil der kurzkettigen Fettsäuren, die einen Bestandteil des Babassuöls ausmachen. Aufgrund des schnellen Einziehens hinterlässt das Öl keinen Fettfilm auf der Haut, stattdessen versorgt es diese mit Feuchtigkeit.

Die Frucht, die das Babassuöl liefert, ist zwischen zehn und zwölf Zentimeter lang, braun marmoriert und ähnelt optisch einer Kokosnuss. Eine spezielle Palme, deren Ursprung in Brasilien liegt, trägt diese Frucht. Ihr Name lautet Babassupalme. Die lateinische Bezeichnung ist Orbignya oleifera B. Im brasilianischen Staat namens Maranhao ist die Palme häufig anzutreffen. Sämtliche Bestandteile der Babassupalme sind verwertbar. Sowohl die Blätter als auch der Stamm dienen als Bestandteile für den Hausbau.

Allerdings stellt die Nuss den wichtigsten Bestandteil der Pflanze dar. Aus dieser entsteht das Babassuöl. Die Gewinnungsmethoden setzen sich aus Kochen, einer schonenden Kaltpressung sowie aus Abschöpfen zusammen. Auf diese Weise extrahieren die Hersteller das Öl aus den Nüssen. Das Öl zeichnet sich durch einen nussigen, kokosähnlichen und talgigen Geschmack aus. Falls Produzenten das Öl raffinieren, verwandelt sich dieses in eine geruchslose und weiße Flüssigkeit. Es zeichnet sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Natives Babassuöl entsteht mithilfe von Dekantierung sowie das Filtern unter Zuhilfenahme eines Feinstfilters. Dieser entfernt effektiv sämtliche Schmutzpartikel.

Unsere Empfehlung
Sala Babassuöl raffiniert 1000 ml 1 L
Babassuöl raffiniert, 1kg
BINGOSPA Anti-Aging Anti-Cellulite Babassuöl fur Hautregeneration, Hautbefeuchtung, Hauthydration, Dehnungstreifen, Hautprobleme, Psoriasis - 30ml
Marke
SALA
Dragonspice Naturwaren
BingoSpa
Inhaltsvolumen
1000 ml
1000 ml
30 ml
Viskosität
Fest (Wachs)
Fest (Wachs)
Fest (Wachs)
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★★
★★★
Preis
24,40 EUR
19,45 EUR
7,90 EUR
Unsere Empfehlung
Sala Babassuöl raffiniert 1000 ml 1 L
Marke
SALA
Inhaltsvolumen
1000 ml
Viskosität
Fest (Wachs)
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
24,40 EUR
Zum Angebot
Babassuöl raffiniert, 1kg
Marke
Dragonspice Naturwaren
Inhaltsvolumen
1000 ml
Viskosität
Fest (Wachs)
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
19,45 EUR
Zum Angebot
BINGOSPA Anti-Aging Anti-Cellulite Babassuöl fur Hautregeneration, Hautbefeuchtung, Hauthydration, Dehnungstreifen, Hautprobleme, Psoriasis - 30ml
Marke
BingoSpa
Inhaltsvolumen
30 ml
Viskosität
Fest (Wachs)
Unsere Bewertung
★★★
Preis
7,90 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 20.09.2020

Inhaltsstoffe von Babassuöl

Nicht nur optisch, sondern auch in Bezug auf die Fettsäure-Konsistenz ähnelt das Babassuöl dem Kokosöl. Wird es an einem Ort gelagert, dessen Temperatur unter 22 Grad Celsius liegt, verwandelt es sich zu einer festen Masse. Babassuöl punktet mit seinem hohen Gehalt an Laurinsäure. Er liegt bei 40 Prozent. Doch das Öl setzt sich überwiegend aus gesättigten Fettsäuren zusammen. Sie sind resistent gegenüber einer Oxidation. Zu den ungesättigten Fettsäuren gehören die Myristin-, Öl- und die Linolsäure. Diese gewährleisten eine lange Haltbarkeit ohne Zusatzmaßnahmen. Deshalb nutzen Hersteller von Naturkosmetikprodukten gerne Babassuöl.

Natürliche Wirkung von Babassuöl

Festes Babassuöl erwärmt sich bei einem Kontakt mit der Haut. Es schmilzt und stellt ein Gefühl von Seide (seidiges Hautgefühl) auf deiner Hautoberfläche her. Deshalb nimmt es die Haut schnell auf. Zusätzlich produziert das Öl eine angenehmen kühlenden Effekt. Dank des hohen Gehalts an Laurinsäure weist Babassuöl die Fähigkeit auf, unterschiedliche Entzündungsprozesse zu hemmen. Außerdem verhindert die Pflanze eine Dehydration der Haut und wirkt somit nachweislich einer vorzeitigen Hautalterung entgegen. Die effektive antimikrobielle Wirkung reduziert zudem die Vermehrungsfähigkeit von Mikroorganismen.

Effektive Anwendungen von Babassuöl

Babassuöl kannst du pur und als Pflegeprodukt gleichermaßen nutzen. Mithilfe des Rohöls hast du die Möglichkeit, eine duftende Creme selbst herzustellen. Dafür wärmst du das Öl in einem Wasserbad an, bis es eine flüssige Form annimmt. Anschließend fügst du wenige Tropfen eines ätherischen Öls, wie Lavendel- oder Orangenöl hinzu. Sobald die Salbe abkühlt, kannst du sie auftragen.

hair-icon

Babassuöl für die Haare

Babassuöl eignet sich nicht nur für die Haut, sondern auch für deine Haare als wirkungsvolles Pflegemittel. Es glättet deine geschädigte und beanspruchte Haarstruktur. Darüber hinaus kräftigt Babassuöl deine Haarfasern, wodurch es seinen ursprünglichen Glanz zurückerhält. Auch Haarpflegeprodukte, die Babassuöl beinhalten, sind bekannt für ihre positive Wirkungsweise in Bezug auf die Haarpflege. Ferner dient das Öl als Sonnenschutzmittel. Es schützt ebenfalls deine Haare vor einer Luftverschmutzung und niedrigen Temperaturen.

Hinzu kommt noch, dass das Öl als natürlicher Schutzfilm agiert, der deine Haare vor mechanischen sowie chemischen Schäden schützt. Dazu gehört insbesondere Spliss. Bereits nach dem Auftragen spürst du, wie das Öl deine Mähne mit Feuchtigkeit versorgt. Du kannst es ebenfalls lediglich auf deine Haarspitzen geben. Auch als Hitzeschutz erfüllt das Babassuöl seinen Zweck. Aufgrund seiner Inhaltsstoffe wirkt das Öl nicht nur feuchtigkeitsspendend, sondern auch glättend und nährend. Es verhindert eine statische Aufladung deiner Haare und erleichtert das Durchkämmen.

Babassuöl für die Haut

Falls deine Haut zu einem trockenen Hauttyp gehört, kannst du ebenfalls eine Therapie mit Babassuöl in Erwägung ziehen. Weil dieses Öl die Fähigkeit aufweist, einem weiteren Feuchtigkeitsverlust entgegenzuwirken. Sein Vitamin-E-Gehalt unterbindet hinzu ein Austrocknen deiner Epidermis, da es ebenfalls als natürliches Antioxidationsmittel wirkt. Auch die reife Haut erzielt einen Nutzen aus den Pflegeeigenschaften des Babassuöls. Das schnelle Einziehungsvermögen wirkt sich zudem positiv auf eine trockene Haut aus. Auch die antientzündliche Wirkung hilft dabei, eine unreine und fettige Haut zu klären.

Babassuöl gegen Akne

Die entzündungshemmenden Wirkstoffe machen Babassuöl zu einem beliebten Anwendungsmittel gegen Akne. Es dient als therapeutische Ergänzung zu einer inneren sowie äußeren Bekämpfung der lästigen Hautkrankheit. Allerdings ersetzt Babassuöl keineswegs eine Behandlung, welche dir dein Hautarzt verordnet hat.

Babassuöl in der Küche

Du kannst das leckere Babassuöl ebenfalls nutzen, um deine Gerichte zuzubereiten. Da es viele Ähnlichkeiten mit Kokosöl aufweist, dient Babassu als hervorragender Ersatz für dieses Öl. Es weist zwar keinen dominanten Geschmack wie Kokos auf, dennoch verleiht es deinen Mahlzeiten einen feinen Nussgeschmack. Du kannst Babassuöl zum Backen und Braten gleichermaßen verwenden. Weil es deinen Speisen einen milden und neutralen Geschmack verleiht.

Babassuöl kaufen – unsere Empfehlung an dich!

Lokale Bauern vernachlässigen den Anbau ihrer Babassupalmen, da sie die Auffassung vertreten, dass der Nutzen dieser Nüsse zu gering ist. Aus diesem Grund zeichnet sich Babassu durch eine Rarität aus. Ferner lassen die Besitzer die Nüsse verrotten und warten darauf, dass dieses Gebiet abgeholzt werden kann. Sie fokussieren sich auf einen kurzfristigen, anstatt auf einen nachhaltigen Gewinn. In Brasilien existiert mittlerweile das Free Babassu Law. Die lokalen Bauern genießen dadurch den freien Zugang zu ihrem Anbaugebiet und profitieren somit von dieser Lebensgrundlage.

Bevorzuge beim Kauf ein hochwertiges Produkt, um von den zahlreichen Vorteilen einen Nutzen zu ziehen. Achte beim Erwerb auf das Fair Trade Siegel, damit du deine sozialen Verpflichtungen gegenüber den Einwohnern Brasiliens erfüllst. Falls du nicht darauf erpicht bist, ein reines Babassuöl zu kaufen, kannst du ebenfalls nach Pflegeprodukten, die den Wirkstoff enthalten, Ausschau halten kannst.

FOLGE UNS AUF

* Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen