Hagebuttenöl

Hagebuttenöl (Rosa canina) eignet sich für innere und äußere Anwendungszwecke gleichermaßen – das allroundtalent. Der hohe Gehalt an Vitamin C und seine Antioxidantien bekämpfen Viren und Bakterien. Außerdem schützt das Öl deinen Körper effektiv gegen freie Radikale. Deine Haut profitiert von der antientzündlichen Wirkung. Narben, Dehnungsstreifen und eine trockene Haut kannst du mithilfe des Öls auf eine natürliche Art behandeln. Trockenes Haar wiederum versorgt Hagebuttenöl mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit.

Hagebuttenöl
Hagebuttenöl: stärkt dein Immunsystem und unterstreicht deine äußere Schönheit

Herstellung, Anbau und Kultur von Hagebuttenöl

Hagebutten sind in Bezug auf ihre Wachstumsregion nahezu anspruchslos. Sie gedeihen an zahlreichen Gartenhecke und genießen wenig Beachtung. Dabei fungieren die roten Früchte als köstliches Mittel zur Tee- oder Marmeladenherstellung. Zu den klassischen Merkmalen gehört ein bitterer Geschmack und eine hellrote Farbe. Aufgrund der positiven Wirkungen im Hinblick auf deine Gesundheit erfreut sich das Hagebuttenöl sowohl im medizinischen als auch im kosmetischen Bereich einer steigenden Beliebtheit. Eine große Anzahl existierender kosmetischer Produkte enthält bereits geringe Anteile des Wundermittels. Bei diesem Öl handelt es sich um ein Pflanzenöl. Es verdankt sein Dasein den Kernen der Frucht.

Du kannst das Öl sowohl innerlich als auch äußerlich anwenden. Der Duft zeichnet sich durch eine nussige Note aus. Allerdings kannten bereits die Griechen die positiven Effekte der Hagebutte. Sie vertraten die Auffassung, dass die Göttin der Liebe, die sie Aphrodite nannten, ihre göttliche Schönheit einem regelmäßigen Hagebuttenkonsum verdankt.

Synonyme für das Hagebuttenöl lauten Wildrosenöl und auf Englisch Rosehip Oil. Sie entstehen aus den Samen, die sich in den Früchten unterschiedlicher Wildrosen befinden. Die Hagebutte namens Hundsrose gehört zu den Rosengewächsen. Die lateinische Bezeichnung lautet Rosa canina. Rosa mosqueta, Rosa rugosa und Rosa pendulina gehören zu den weiteren, wertvollen Pflanzen, die der Familie der Hagebuttengewächse entspringen. Den Reifegrad der Früchte bestimmt deren Farbe. Sobald Hagebutten einen intensiven Rotton aufweisen und bei einem Druck mit dem Daumen nachgeben, sollten sie geerntet werden. Der Erntezeitpunkt ist in den Herbstmonaten zwischen Oktober und November. Nach der Ernte trennen die Hersteller die Kerne von den Früchten, ehe sie diese mechanisch pressen. Ferner extrahieren sie diese. Im Anschluss findet die Raffinierung statt. Dank der Zuführung des Vitamins E stabilisieren Produzenten das Erzeugnis. Dadurch ist das Hagebuttenöl bei einer kühlen und dunklen Lagerung ein Jahr haltbar.

Wirkungsvolle und natürliche Inhaltsstoffe von Hagebuttenöl

Glyceride wie Linolsäure, Ölsäure und Alpha-Linolsäure machen den Hauptbestandteil der wertvollen Inhaltsstoffe aus. Zu den weiteren wirkungsvollen und natürlichen Bestandteilen gehören Stearinsäure, Arachinsäure, Phytosterin sowie Tocopherol. Bedeutungsvolle Mineralstoffe wie Calcium, was deinen Knochenaufbau bestärkt als auch deinen Säuren-Basen-Haushalt reguliert. Aber auch Zink, Natrium, Magnesium, Kupfer, Eisen und Phosphor sorgen für die positive Wirkung des Hagebuttenöls. Die Vitamine E, B1, B2, C und hochwertiges Beta-Karotin runden das Ganze ab. Essenzielle Fettsäuren, die den Hauptbestandteil abbilden, sind zudem sehr bedeutsam. Ungesättigte Omega-3-Fettsäure (Alpha-Linolensäure) unterstützen deine Haut unter anderem bei Entzündungen. Die Kombination dieser Nährstoffe verantwortet die natürliche Wirkung des Öls.

Hagebuttenöl Vsadey
Hagebuttenöl: in Bio-Qualität der Marke Vsadey

Wie Hagebuttenöl wirkt

Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine und Antioxidantien (Anti-Aging) garantieren die effektive Wirkung des Hagebuttenöls. Sie lindern Reize und wirken Entzündungen entgegen. Deshalb hat sich das Öl in der Therapie von gereizten und irritierten Hauttypen als erfolgreich bewährt.

Dank der Ölsäure kannst du das Hagebuttenöl mühelos auf deiner Haut verteilen. Sie sorgt für einen bestmöglichen Transport der fettlöslichen Stoffe durch deine Epidermis. Bei Ölsäure handelt es sich um die seltene, jedoch wertvolle Omega-9-Fettsäure. Sie hat die Fähigkeit, tief in deine Haut einzudringen und deine Lipidbarriere durchlässiger zu machen. Daraus resultiert eine weiche Haut.

Da das Hagebuttenöl über einen hohen Gehalt an Vitamin C verfügt, fungiert es als wertvolle Grundlage eines intakten Abwehrsystems. Freie Radikale, Bakterien und Viren haben dank des Vitamin E und der zahlreichen Antioxidantien Schwierigkeiten, deinen Organismus bei einem regelmäßigen Hagebuttenölkonsum zu schwächen. Deine Haut profitiert von der Wirkung der Vitamine A, E, B1, B2 und Beta-Carotin. Des Weiteren fungieren B-Vitamine als bedeutende Energielieferanten. Sie erhöhen deine Leistungsfähigkeit und wirken Müdigkeit und Nervosität gleichermaßen entgegen.

Anwendungen von Hagebuttenöl, die dir weiterhelfen

Das Hagebuttenöl erfreut sich einer großen Beliebtheit aufgrund seiner zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Du kannst es für innere und äußere Zwecke gleichermaßen nutzen. Falls du dich für die Erstere entscheidest, stärkst du dein Immunsystem auf eine natürliche Art. Als Beauty-Produkt bei einer äußeren Nutzung hingegen, pflegst du dein sichtbares, externes Erscheinungsbild.

Hagebuttenöl Haare
Hagebuttenöl: für deine Haare

Innere Anwendung des Hagebuttenöls

Nicht nur dein Abwehrsystem, sondern auch dein Stoffwechsel und die Leitfähigkeit deines Nervensystems profitieren von der inneren Anwendung des Hagebuttenöls. Du steigerst die Effektivität deiner Energieproduktion. Falls du unter einem Reizdarm leidest, hast du die Möglichkeit, mithilfe eines regelmäßigen Hagebuttenölkonsums, Abhilfe zu schaffen. Du unterstützt effektiv deine Verdauung, indem du das Öl deinen Fruchtsäften, Smoothies oder Obstsalaten hinzufügst.

Hagebuttenöl für Haut und Haare

Deine Kopfhaut profitiert in vielerlei Hinsicht von den Inhaltsstoffen des Hagebuttenöls. Falls du unter einer trockenen, schuppigen oder irritierten Kopfhaut leidest, kannst du das Öl sanft einmassieren. Sind hingegen deine Spitzen gespalten, knetest du das Hagebuttenöl in deine Haarenden.

Sowohl deine Haut als auch deine Nägel profitieren von der Wirkstoffkombination des hochwertigen Hagebuttenöls. Es verhilft dir zu einer strafferen und glatteren Epidermis. Cellulitis, Narben und Dehnungsstreifen, Verbrennungen, Ekzeme, Neurodermitis und Schuppenflechte erfahren, dank einer regelmäßigen Hagebuttenölnutzung, eine deutliche Minderung. Ferner reduziert das Öl Lach- und Mimikfältchen. Brüchige Nägel lassen sich ebenfalls mit diesem Öl therapieren.

Hagebuttenöl selbst herstellen – so wird`s gemacht

Falls du zu den Do-It-Yourself Anhängern gehörst, hat du ebenso die Möglichkeit, das Hagebuttenöl selbst herzustellen. Du benötigst dafür zwei Hände voll Hagebutten. Sie sollten frisch sein. Ferner brauchst du ein Trägeröl. Mandelöl erfüllt diesen Zweck hervorragend, aber auch Jojobaöl und Nachtkerzenöl. Nach dem Pflückvorgang schneidest du die Hagebutten in kleine Stücke, ehe du sie für zwei Stunden im Backofen bei 40 Grad Celsius trocknest. Allerdings solltest du während dieser Zeit, den Backofen regelmäßig öffnen. Dadurch fließt die Feuchtigkeit nach draußen. Nach der Trocknung legst du die Stückchen in ein verschließbares Glas und befüllst es bis zum Rand mit deinem Trägeröl. Eine Woche ruht das Öl, ehe du es durch ein Sieb in ein dunkles Glas abgießt.

Hagebuttenöl selber Herstellen
Hagebuttenöl: einfach selber Herstellen

Hagebuttenöl kaufen – die besten Verkaufsformen

Beim Kauf solltest du ein hochwertiges, reines Hagebuttenöl in Bio-Qualität, das weder raffiniert wurde noch anderweitige Pflanzenöle enthält, bevorzugen. Ein natives Bio-Hagebuttenöl besticht mit seiner hohen Nährstoffdichte. Das liegt an der Herstellungsart. Kaltgepresstes, natives Öl enthält sämtliche Vitamine und Mineralstoffe. Ferner solltest du beim Erwerb auf ein dunkles Gefäß achten.

Unser Preis-Leistungs-Sieger
Vsadey Hagebuttenöl 100ml - 100% Rein Natura, Kaltgepresst, Unraffiniert, Vegan - Premium Hagebuttenkernöl für Haare, Gesicht, Körper, Haut, Nägel
Hagebuttenöl BIO 120ml (Hagebuttenkernöl) - 100% kaltgepresst, vegan, in Glasflasche - Wildrosenöl für Gesicht, Körper, Haare, Haut, Hände, Kopfhaut
BIO Hagebuttenöl Vegan & Kaltgepresst in 100 ml Lichtschutzglas-Flasche - Pures Wildrosenöl reich an Vitamin A + E für Zarte & Junge Haut, Gesunde Haare & Nägel – Bio Naturkosmetik SatinNaturel
Marke
Vsadey
NATURA PUR
SatinNaturel
Inhaltsvolumen
100 ml
120 ml
100 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★★
★★★★★
Preis
11,99 EUR
14,95 EUR
26,99 EUR
Unser Preis-Leistungs-Sieger
Vsadey Hagebuttenöl 100ml - 100% Rein Natura, Kaltgepresst, Unraffiniert, Vegan - Premium Hagebuttenkernöl für Haare, Gesicht, Körper, Haut, Nägel
Marke
Vsadey
Inhaltsvolumen
100 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
11,99 EUR
Zum Angebot
Hagebuttenöl BIO 120ml (Hagebuttenkernöl) - 100% kaltgepresst, vegan, in Glasflasche - Wildrosenöl für Gesicht, Körper, Haare, Haut, Hände, Kopfhaut
Marke
NATURA PUR
Inhaltsvolumen
120 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
14,95 EUR
Zum Angebot
BIO Hagebuttenöl Vegan & Kaltgepresst in 100 ml Lichtschutzglas-Flasche - Pures Wildrosenöl reich an Vitamin A + E für Zarte & Junge Haut, Gesunde Haare & Nägel – Bio Naturkosmetik SatinNaturel
Marke
SatinNaturel
Inhaltsvolumen
100 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
26,99 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 22.06.2021

* Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss.


WIR SIND SOZIAL


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen