Muskatellersalbeiöl

Muskatellersalbeiöl

In der Natur passt sich ein Chamäleon seiner Außenwelt an, um von Feinden nicht entdeckt zu werden. Die Naturkosmetik bringt ein ähnliches Öl hervor, zumindest in Bezug auf die Anpassungsfähigkeit. Es ist wenig bekannt und nennt sich Muskatellersalbeiöl. Adaptiv. Weshalb? Weil es sich – in Abhängigkeit von deiner Nutzung – deinen Bedürfnissen anpasst. Hast du eine trockene Haut? – Dann versorgt Muskatellersalbeiöl diese mit Feuchtigkeit. Ist deine Gesichtshaut hingegen fettig? – Dann mattiert Muskatellersalbeiöl dein Gesicht, indem es sanft über die Poren ins Innere eindringt. Dasselbe gilt für körperliche und psychische Anwendungen. Je nach Situation wirken die Inhaltsstoffe belebend oder beruhigend.

Muskatellersalbeiöl
Inhaltsverzeichnis:

Kurz und knapp: alles zu Muskatellersalbei

Vorteile

  • Vielfältige Wirkung: antibakteriell, schmerzstillend, 
    antidepressiv und viele weitere!
  • Enthält Linalylacetat, das stark entspannend und beruhigend wirkt
  • Existierende Studien, welche die Wirkungskraft medizinisch belegen

Nachteile

  • Für Schwangere Frauen nicht geeignet
  • Für Frauen in der Periode nicht geeignet
Bezeichnung
FarbeHellgelb
GeruchAromatisch, Zitrone
GeschmackNussig, Süßlich
AnbaugebietAsien, Europa
Haltbarkeitmehr als 1 Jahr
LagerungDunkel & lichtgeschützt
VerwendungHautpflege, Unreine Haut, Ekzeme, Hautentzündungen, Gesichtspflege, Akne, Pickel & Mitesser, Haarpflege, Haarschuppen, , Magen-Darm, Kopfschmerzen, Übermäßiges Schwitzen, Stress & seelische Belastungen, Psyche, Immunsystem, Regelbeschwerden, Aromatherapie
NebenwirkungenBei Überdosierung
Preis (100 ml)45.00 €

Herstellung, Kultur und Anbau von Muskatellersalbei

Von Salbei hast du vermutlich gehört oder gelesen. Vielleicht hast du dich auch von der Wirkung dieser Pflanze überzeugt. Aber hast du Erfahrung mit Muskatellersalbei? Falls das nicht zutrifft, kannst du dich in diesem Beitrag über die positiven Eigenschaften von Muskatellersalbeiöl informieren. Im Mittelmeerraum fühlt sich die Pflanze äußerst wohl. Dort gedeiht sie in England ebenfalls. Nicht nur in Italien, Spanien oder Frankreich, sondern auch in Russland wird Muskatellersalbei kultiviert. War’s das? Nein. In Nordafrika sowie in Westasien wächst der direkte Verwandte von Salbei an Felshängen, Weg- und Waldrändern.

Heute kennen die wenigsten diese natürliche Heilpflanze – im Mittelalter hingegen waren die Menschen weiter: Sie kannten die heilende Wirkung von Muskatellersalbei. Damals waren die Mediziner nicht nur mit dem heilenden, sondern auch mit dem berauschenden Effekt der Pflanze vertraut. Als ätherisches Muskatellersalbeiöl besticht die Pflanze, deren botanischer Name Salvia Sclarea lautet, mit ihrer antidepressiven Eigenschaft. 1,5 Meter kann das Kraut werden. Slavia Sclarea gehört zu den Lippenblütlern. Römischer Salbei dient als Synonym für den Muskatellersalbei.

Der Duft von Muskatellersalbeiöl stellt eine herbe und fruchtige Mischung dar. Das Aroma ähnelt einem frischen Zitronenduft. Ätherisches Öl dieser Pflanze kannst du deshalb gut mit Lavendel oder Ylang-Ylang-Öl mischen.

Wie erfolgt die Gewinnung von Muskatellersalbeiöl?

Mithilfe der Wasserdampfdestillation gewinnen Hersteller das Öl. Einen Liter ätherisches Öl liefert eine Tonne frisches Kraut. Weil dieses Pflanzenöl auf eine schonende Weise gewonnen wird, bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe weitestgehend erhalten.

Unsere Empfehlung!
Bio-Muskatellersalbeiöl (Salvia Sclarea), 100% naturreines ätherisches BIO-Öl – 10ml
PRIMAVERA Ätherisches Öl Muskatellersalbei bio 5 ml - Aromaöl, Duftöl, Aromatherapie - hautpflegend, entspannend, ausgleichend - vegan
Naissance Muskatellersalbei 30ml 100% naturreines ätherisches Öl
Marke
NeoOrganic
‎Primavera
Naissance
Inhaltsvolumen
10 ml
5 ml
30 ml
Bio-Qualität
Ohne Zusatzstoffe
100 % naturrein
Glasflasche & Dosierpipette
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★★
★★★★
Preis
9,90 EUR
12,17 EUR
15,99 EUR
Unsere Empfehlung!
Bio-Muskatellersalbeiöl (Salvia Sclarea), 100% naturreines ätherisches BIO-Öl – 10ml
Marke
NeoOrganic
Inhaltsvolumen
10 ml
Bio-Qualität
Ohne Zusatzstoffe
100 % naturrein
Glasflasche & Dosierpipette
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
9,90 EUR
Zum Angebot
PRIMAVERA Ätherisches Öl Muskatellersalbei bio 5 ml - Aromaöl, Duftöl, Aromatherapie - hautpflegend, entspannend, ausgleichend - vegan
Marke
‎Primavera
Inhaltsvolumen
5 ml
Bio-Qualität
Ohne Zusatzstoffe
100 % naturrein
Glasflasche & Dosierpipette
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
12,17 EUR
Zum Angebot
Naissance Muskatellersalbei 30ml 100% naturreines ätherisches Öl
Marke
Naissance
Inhaltsvolumen
30 ml
Bio-Qualität
Ohne Zusatzstoffe
100 % naturrein
Glasflasche & Dosierpipette
Unsere Bewertung
★★★★
Preis
15,99 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 15.10.2021

Die vielfältige und effektive Wirkung von Muskatellersalbeiöl

Ein Grund, weshalb sich Muskatellersalbeiöl seit dem Mittelalter einer großen Beliebtheit erfreut, besteht darin, dass die Bestandteile gegen psychische und physische Beschwerden wirken. Das Öl ist ein wahrer Allrounder. Weißt du, warum? Weil es sich an deine Bedürfnisse anpasst. Die körperliche Wirkung hängt von deinem Zustand ab.
Die nachfolgenden Adjektive beschreiben am besten die Wirkung des Öls:

  • antibakteriell
  • schmerzstillend
  • adstringierend
  • tonisierend
  • aphrodisierend
  • euphorisierend
  • vitalisierend
  • antidepressiv
  • beruhigend

Treten Nebenwirkungen bei der Anwendung von Muskatellersalbeiöl auf?

Falls du schwanger bist oder deine Regel hast, solltest du das Öl besser nicht anwenden. In beiden Fällen wirken die Inhaltsstoffe kontraproduktiv. Sofern du Stress hast, verstärkt das Öl deine Periode. Falls du eisenhaltige Präparate einnimmst, sollte das Öl von dir therapeutisch nicht verwendet werden. Weil die Inhaltsstoffe halluzinogen wirken können, solltest du Muskatellersalbeiöl sparsam nutzen.

Welche Substanzen enthält Muskatellersalbeiöl?

Zu den wertvollen Inhaltsstoffen von Muskatellersalbeiöl zählen:

  • Ocimen
  • Linalool
  • Sclareol
  • Myrcen
  • Cedren
  • Nerolidol
  • Ternpen
  • Linalylacetat
  • Aldehyde
  • Cumarine
  • Ester
  • Ketone
  • Oxide
  • Monoterpene

Die variationsreiche und interessante Anwendung von Muskatellersalbeiöl

Die vielfältige Wirkung von Muskatellersalbeiöl ermöglicht verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Du kannst das Öl sowohl für eine innere als auch für eine äußere Anwendung nutzen. Ein wichtiger Vorteil von Muskatellersalbeiöl liegt in seiner anpassungsfähigen Nutzbarkeit.

Das Kraut dient als effektiver Stimmungsaufheller

In den Industrienationen herrscht Überfluss an Konsumgütern und an Informationen. Zahlreiche Menschen haben mehr an Dingen als sie tatsächlich benötigen. Daraus resultiert der Wunsch nach noch mehr Gegenständen. Dieses Verhalten verursacht jedoch Melancholie, Depressionen und Stimmungsschwankungen. Natürlich können auch andere Gründe eine Rolle spielen, wenn depressive Gedanken durch deinen Kopf schwirren. Schlechte Gedanken verursachen nicht nur psychische, sondern auch physische Krankheiten. Deshalb besteht die Herausforderung darin, die Ursache des Unglücklichseins zu erkennen und zu beseitigen.

Eine Aromatherapie mit Muskatellersalbeiöl schafft Abhilfe, weil es dich motiviert, inspiriert und gesund hält. Der Duft des Öls aktiviert die richtigen Synapsen in deinem Gehirn, welche für eine bessere Stimmung verantwortlich sind. Damit jedoch wenige Tropfen Muskatellersalbeiöl einen großen Effekt erzielen, benötigst du Geduld und Ausdauer. Du solltest die Aromatherapie über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen praktizieren, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Innere Beschwerden von außen mit Muskatellersalbeiöl lindern

Hast du hin und wieder Migräne? Kopfschmerzen? Menstruationsbeschwerden? Dann weißt du genau, wie lästig diese sind. Nicht nur das – die erwähnten Beschwerden hindern dich auch wunderbar daran, deinen Alltagstätigkeiten nachzugehen. Unter diesen Bedingungen lässt auch die Konzentration nach. Deshalb lohnt es sich, ein natürliches, alternatives Heilmittel wie Muskatellersalbeiöl rein anzuwenden. Kompressen, die du in heißes Wasser tauchst und anschließend mit wenigen Tropfen des Öls bereicherst, liefern ein erprobtes, natürliches Heilmittel. Damit jedoch der krampflösende und schmerzlindernde Effekt eintritt, solltest du dir eine ausgiebige Auszeit gönnen.

Pflege deine Haut – mit Muskatellersalbeiöl

Dein größtes Sinnesorgan – deine Haut – fungiert als äußerer Spiegel deines Inneren. Erscheinungen wie Akne, Furunkel oder sonstige unerwünschte und unschöne Hautentzündungen dienen als Beweis eines inneren Ungleichgewichts. Du solltest diese zwar von innen angehen, aber auch von außen.

Mit wenigen Tropfen des Öls revitalisierst, glättest und pflegst du deine Haut. Ausschläge und Ekzeme heilen mit einer äußeren Behandlung schneller ab. Linalylacetat der ein wichtiger Bestandteil von Muskatellersalbeiöl ist, beschleunigt die Heilung. Außerdem erhöht diese Substanz den Feuchtigkeitsgehalt deiner Haut. Fällt dir etwas auf? – Muskatellersalbeiöl rein ist ein Multitalent, das sich den Bedürfnissen deines größten Sinnesorgans anpasst. Die Anwendung ist einfach: Mische wenige Tropfen des Öls in deine tägliche Tagescreme. Sei geduldig, denn deine Hautoberfläche erneuert sich in einem 28-Tage-Rhythmus. Vorher solltest du keine signifikanten Resultate erwarten.

icon-haare

Muskatellersalbeiöl pflegt deine Haare

Blumig. So riecht das hochwertige Öl, das mithilfe der Wasserdampfdestillation gewonnen wird. Es eignet sich hervorragend für deine Haarpflege, insbesondere dann, wenn du unter einer schuppigen oder schnell fettenden Kopfhaut leidest. Mische wenige Tropfen Muskatellersalbei mit deiner Haarspülung.

Ein entspannendes Aromabad bewirkt wahre Wunder

Du hattest einen stressigen Tag und möchtest deinen Feierabend stressfrei ausklingen lassen? – Dann solltest du ein Aromabad mit Muskatellersalbei nehmen. Die Pflanze wird als Badezusatz verwendet. Allerdings solltest du beim Bad einen Emulgator nutzen. Sahne, Honig, Flüssigseife oder Meersalz dienen als perfekte Emulgatoren, die in Kombination mit Muskatellersalbeiöl dein Aromabad vervollständigen. Genieße deine Auszeit bewusst. Das Öl belebt deinen Körper, Geist und deine Seele. Die einzige Bedingung, die du erfüllen musst, um das Vollbad zu genießen, liegt in der Fähigkeit während des Badens, in der Gegenwart zu verweilen.

Muskatellersalbeiöl wirkt innerlich gegen zahlreiche Beschwerden

Sofern du Muskatellersalbeiöl naturrein korrekt dosierst, kannst du es auch für innere Anwendungszwecke benutzen.

  • Schwächelt dein Immunsystem?
  • Schwitzt du stark?
  • Quälen dich Krämpfe?
  • Kämpfst du mit einem Keuchhusten?
  • Ist dein Hals- und Rachenraum entzündet?
  • Bereitet dir deine Verdauung Sorgen?

Falls du eine dieser sechs Fragen mit einem Ja beantworten kannst, hast du die Möglichkeit, die Beschwerden zu beenden. Wie? Indem du ein Muskatellersalbeiöl naturrein von höchster Qualität einnimmst. Selbstverständlich nicht pur. Stattdessen mischt du Muskatellersalbei mit einem Esslöffel Honig oder einem warmen Getränk wie Tee. Du kannst es ebenfalls mit warmem Wasser trinken. Fünf Tropfen reichen aus.

Muskatellersalbeiöl kaufen: unsere Tipps für dich

Nur ein Muskatellersalbeiöl naturrein repräsentiert eine hochwertige Qualität. Ferner sollte es aus biologischem Anbau stammen, denn dann entfaltet es die gewünschte Wirkung. Darüber hinaus ist es pestizidfrei. Außerdem sollte es in einer dunkelbraunen Glasflasche abgefüllt sein. Gut dosierbar ebenfalls. Am besten tröpfchenweise, denn du benötigst für die beschriebenen Anwendungen wenige Tropfen.
Achte darauf, ob der botanische Name auf dem Etikett vermerkt ist. Ein Muskatellersalbeiöl bio nennt darüber hinaus die Gewinnungsmethode.

Literatur: Studien und Quellen

  • Bährle-Rapp M. (2007) Muskatellersalbei. In: Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege. Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-540-71095-0_6729
  • Amirhosseini M, Dehghan M, Mangolian Shahrbabaki P, Pakmanesh H: Effectiveness of Aromatherapy for Relief of Pain, Nausea, and Vomiting after Percutaneous Nephrolithotomy: A Randomized Controlled Trial. Complement Med Res 2020;27:440-448. doi: 10.1159/000508333
  • Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2013; 27(2): 58-63, DOI: 10.1055/s-0032-1328404

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr Informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss. * Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (als erster bewerten)

Loading…

Du hast noch Fragen? – wir unterstützen Dich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen