Rizinusöl

Wenn du auf natürliche Weise deine Haare, lange Wimpern und Augenbrauen stärken und vor einem Haarausfall retten willst, solltest du kaltgepresstes Rizinusöl (oleum ricini oder castor oil) als Therapieform testen. Dieses stärkt deine Haare, Augenbrauen und Wimpern. Ferner eignet es sich als sanftes, pflanzliches Arzneierzeugnis gegen Warzen und Hautkrankheiten. Darüber hinaus dient es als natürliches Produkt gegen Verstopfung. Somit kannst du es für innere und äußere Zwecke verwenden.

Rizinusöl
Rizinusöl: hilft dir bei zahlreichen, gesundheitlichen Beschwerden

Herstellung, Kultur und Anbau von Rizinusöl

Falls du unter gesundheitlichen Beschwerden leidest, hast du zwei Möglichkeiten diese zu beheben. Entweder verlässt du dich auf die synthetischen Medikamente, welche dir dein Arzt verordnet oder du vertraust der Kraft der Natur und nutzt pflanzliche Heilmittel. Rizinusöl erfreute sich bereits bei alten Kulturen einer großen Beliebtheit. Äthiopien ist das Ursprungsgebiet der Ricinus communis. Über mehrere Jahrhunderte hinweg geriet die heilende Wirkung der Rizinus in Vergessenheit, bis im 19. Jahrhundert die Bewohner Indiens die Eigenschaften der Wolfsmilchgewächse entdeckten.

Schon die Bewohner des Orients und des alten Ägyptens nutzten die Kulturpflanze, um Wunden zu behandeln oder die Haut zu pflegen. Europäer kultivieren Rizinus als ein einjähriges Gewächs. Im Süden hingegen hat sich Rizinus als resistenter Wunderbaum (ricinus communis) etabliert. Die Pflanze enthält spezielle Blüten, die sich Stempelblüten nennen. Ihre Staubblüten gedeihen im unteren Bereich des Blütenstandes. Mediziner nutzen das Öl aus den Samen für unterschiedliche Heilzwecke. Allerdings solltest du mit der Verwendung vorsichtig sein, denn aufgrund des Rizingehalts, der in den Samen enthalten ist, fungiert Rizin als giftiger Stoff.

Bei Erwachsenen ist eine Einnahmemenge von zehn Rizinussamen kritisch. Bei Kindern stellen bereits sechs Samen eine Gefahr dar. Die Blütezeit von Rizinus ist von August bis Oktober. Die Ernte hingegen findet im Oktober und November statt.

Rizinus ernten die Bauern nur dann, wenn es völlig reif ist. Große Anbauflächen erfordern die Nutzung einer Maschine. Handelt es sich dagegen um ein flächenmäßig kleines Anbaufeld, erledigen die Bauern die Arbeit von Hand. Nach der Ernte brechen sie die Kapseln auf und trockenen diese anschließend. Sobald die Trocknungsphase vorüber ist, schälen und pressen die Hersteller die Samen. Mit dieser Form der Kaltpressung erhalten sie 50 Prozent des Öls. Der toxische Stoff namens Albumin Rizin verliert dank des Abkochens seine Wirkung. Dadurch kommen die heilenden Wirkstoffe komplett zum Einsatz. Da es sich jedoch um ein natürliches Heilmittel handelt, benötigt die Genesung einen längeren Zeitraum.

Rizinusöl gewinnen Hersteller sowohl mit der Kaltpress- als auch mit der Heißpressmethode. Selbstverständlich gehört das kaltgepresste Öl zu der hochwertigeren Variante, da alle Wirkstoffe enthalten bleiben. Allerdings fungiert die Heißpressmethode als die ertragreichere Vorgehensweise, da dadurch die Samen vor dem Pressvorgang erhitzt werden. Hersteller trennen somit das Öl vom Presskuchen. Dieser stellt 10 Prozent des Öls zur Verfügung. Durch die Hinzufügung von Heptan, Hexan sowie anderweitigen Gemischen extrahieren die Produzenten weiteres Öl. Sobald sie die Lösungsmittel entfernen, profitieren sie immer noch von einem Gehalt des Öls, der sich auf einen Wert in Hohe von einem Prozent beläuft. Das Öl wird raffiniert. Dafür entfernen die Hersteller den Schleim und die Säure, ehe sie das Öl mit Wasserdampf behandeln. Auf diese Weise entfernen sie komplett das toxische Rizin. Den Presskuchen verwandeln sie in einen nützlichen Stickstoffdünger. Als Viehfutter ist er ungeeignet.

Wertvolle Inhaltsstoffe von Rizinusöl

Ricinolsäure macht den größten Bestandteil des Rizinusöls aus. Der Wert liegt zwischen 80 und 85 Prozent. Linol-, Palmitin-, Öl-, Vaccen-, Eisosen und Alpha-Linolensäure gehören zu den weiteren Inhaltstoffen des Rizinusöls.

Rizinusöl Siman
Rizinusöl: in bester BIO-Qualität der Marke Siman

Natürliche Wirkung von Rizinusöl

Sowohl in der Medizin als auch in der Kosmetik zeichnet sich das Rizinusöl durch eine effektive Wirkung aus. Es verfügt über eine hohe Polarität als Lösungsmittel. Deshalb kommt es in Arzneimitteln zum Einsatz. In der Pharmazie fungiert es als Hilfsstoff für Augentropfen. Darüber hinaus hilft es bei Verstopfungen. Schließlich nimmt der Darm das Öl nicht auf.

Zahlreiche Hauterkrankungen lassen sich mit Rizinusöl behandeln. Aufgrund seiner Beschaffenheit erfreut sich hydriertes Rizinusöl auch einer Anwendung in der Technik. Es enthält Hydroxygruppen, die als Bindemittel fungieren. Sie kommen bei Farben und Lacken zum Einsatz. Dadurch profitieren Lackierer von einer starken Haltbarkeit auf Metalloberflächen. Ferner eignet sich Rizinusöl als Schmiermittel für Hochleistungsmotoren. Die Druckindustrie kennt ebenfalls die Vorzüge des Rizinusöls.

Vielseitige Anwendungen von Rizinusöl

Die Kosmetikindustrie bietet Rizinusöl in Form von Salben zu hohen Preisen an. Allerdings enthalten die Produkte in den Tiegeln zahlreiche Zusatzstoffe, die Allergien auslösen. Ferner sind die Listen der Inhaltsstoffe klein und unverständlich geschrieben. Deshalb lohnt sich das Ausweichen auf natürliche Produkte, wie reines Rizinusöl, die frei von Zusatzstoffen sind.

Rizinusöl für die Haare

Gehörst du zu denjenigen, die unter strapaziertem, trockenem oder sprödem Haar leiden? Ist deine Mähne splissanfällig? Dann solltest du die Rizinusöl-Mischung testen. Hierfür benötigst du 40 Milliliter des Rizinusöls, 20 Milliliter Olivenöl und jeweils 10 Gramm von Thymian, Brennnesselblättern und Rosmarin. Ehe du die Kurpackung anwendest, solltest du diese 48 Stunden durchziehen lassen. Danach seihst du das Gemisch durch einen Filter und drückst unterdessen die Kräuter aus. Verteile die Mischung auf deinem Haar und lasse sie bei einer warmen Temperatur zwei Stunden einwirken. Nach der Einwirkzeit spülst du die Kur aus. Um sichtbare Erfolge zu erzielen, solltest du die Haarmaske mindestens einmal pro Woche über einen längeren Zeitraum hinweg anwenden. Schließlich benötigt die pflanzliche Haarpackung mehr Zeit als ein chemisches Produkt mit Silikonen und Parabenen.

Rizinusöl bei Haarausfall

Haarausfall ist ein Prozess, der von einem psychischen Leiden begleitet ist. Du kannst diesem jedoch entgegenwirken, indem du Rizinusöl als Pflegemittel für deine Kopfhaut und deine Haarpracht nutzt. Du beugst damit nicht nur dem Haarausfall vor, sondern verleihst deinen Haaren dank des Rizinusöls einen schönen Glanz. Hierfür verteilst du das Öl in deiner Mähne, umwickelst es mit einer Folie und einem Handtuch. Anschließend lässt du die Kur nachts einwirken, ehe du sie am nächsten Morgen mit einem milden Shampoo ausspülst.

Rizinusöl für Wimpern und Augenbrauen

Rizinusöl harmoniert gut mit deiner Haut. Deshalb kannst du es als Pflegeöl für deine Wimpern und Augenbrauen nutzen. Trage das Öl abends, nachdem du dich gründlich abgeschminkt hast, auf deine Wimpern und Augenbrauen auf. Lasse es nachts einwirken und wasche es am Morgen gründlich ab. Um von einem volleren Wimpernkranz und dichteren Augenbrauen zu profitieren, solltest du das Öl mindestens vier Wochen konsequent abends auftragen. Du erzielst keinen sichtbaren Erfolg, wenn du das Öl lediglich hin und wieder aufträgst.

Rizinusöl Wimpern
Rizinusöl: für lange und gesunde Wimpern

Rizinusöl für die Haut

Je älter du wirst, desto eher lockert sich das Gewebe deiner Haut. Die Spannkraft sinkt nach und nach. Sport fungiert als effektive Möglichkeit, das Bindegewebe natürlich zu festigen. Nach dem Duschen und Schwimmen benötigt jedoch dein größtes Sinnesorgan eine reichhaltige Pflege. Rizinusöl kannst du auch für eine trockene Haut verwenden. Mische einige Tropfen in deine Bodylotion, ehe du dich eincremst.

Da Rizinusöl auch deine Kollagenproduktion fördert, kannst du es als natürliches Anti-Falten-Mittel verwenden – gegen kleine Fältchen. Deine Gesichtshaut profitiert von den Nährstoffen des Öls. Sie sieht nach einer konsequenten Anwendung glatter aus. Darüber hinaus fühlt sie sich weich an.

Rizinusöl gegen Warzen

Warzen stellen nicht nur ein kosmetisches, sondern auch ein gesundheitliches Problem dar. Sie vergrößern sich mit der Zeit, wenn sie nicht entfernt werden. Insbesondere an den Fußsohlen verwandeln sie sich in ein Laster, da das Auftreten zu einer Qual wird. Falls du oder deine Kinder unter Warzen leiden, habt ihr die Möglichkeit, diese mit einem kaltgepressten Rizinusöl zu beträufeln. Du solltest das über einen Zeitraum von mehreren Wochen hinweg durchziehen, damit die Warzen eintrocknen und abfallen.

Rizinusöl bei Pickel und Akne

Rizinusöl eignet sich als natürliches, sanftes Mittel gegen Pickel und Akne. Es tötet Keime und Entzündungen ab. Dafür mischst du das Rizinusöl mit Jojobaöl, Oliven- oder Mandelöl in einem Verhältnis eins zu eins. Mische die Öle fünf Minuten lang miteinander, ehe du sie auf die betroffenen Hautpartien aufträgst. Lasse sie anschließend 15 Minuten einwirken, bevor du die Mischung mit warmem Wasser abspülst.

Rizinusöl Haut
Rizinusöl: wohltuend für deine Haut

Rizinusöl als natürliches Abführmittel bei Verstopfung

Als Abführmittel hat sich Rizinusöl in der Praxis mehrfach bewährt. Es löst schmerzhafte Verstopfungen. Um dieses Problem zu beheben, solltest du maximal zwei Löffel des Öls einnehmen. Achte jedoch darauf, kein Pflaumensaft zeitgleich zu trinken, da dieser ebenfalls eine abführende Wirkung besitzt. Alkohol solltest du bei einer Einnahme von Rizinusöl ebenfalls meiden. Du kannst das Rizinusöl mit einem anderen Saft oder einem Glas warmer Milch mischen. Das Öl reizt deine Darmschleimhaut und hilft dir dabei, die Toxine sanft auszuscheiden. Dein Stuhl erweicht und sein Volumen vergrößert sich. Dadurch findet er schneller den Gang zum Enddarm.

Rizinusöl zum Abnehmen und Entgiften

Rizinusöl eignet sich auch als Mittel zum Abnehmen. Im Gegensatz zu künstlichen Abführmitteln, die ein Abnehmen begünstigen, hilft dir Rizinusöl auf eine sanfte Art. Du solltest es jedoch über einen längeren Zeitraum hinweg konsumieren. Dadurch, dass es deinen Körper effektiv von Toxinen befreit, ermöglicht das Rizinusöl einen guten Stoffwechselvorgang. Dieser ist beim Abnehmen unerlässlich.

Rizinusöl in der Schwangerschaft

Als Schwangere solltest du die Nutzung von Rizinusöl meiden. Es kommt als Wehencocktail zum Einsatz, um die Geburt einzuleiten. Somit könntest du mit einer Rizinusöleinnahme die Wehen auslösen. Deshalb solltest du es weder innerlich noch äußerlich nutzen. Schließlich gibt dein Baby einen Botenstoff ab und signalisiert somit, wann es bereit ist auf die Welt zu kommen. Deshalb sprechen sich Frauenärzte gegen eine Einleitung aus. Die Lunge deines Kindes reift am spätesten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass dein Baby neun Monate in deinem Körper verbleibt. Mit der Nutzung von Rizinusöl könntest du die Zeit deines Babys im Bauch verkürzen. Ärzte leiten lediglich die Geburt ein, wenn es medizinisch notwendig ist. Darum solltest du während der Schwangerschaft durchgehend Rizinusöl meiden, um keineswegs frühzeitig die Geburt einzuleiten.

Die richtige Einnahme und Dosierung von Rizinusöl

In Bezug auf die Einnahme solltest du für innere Anwendungszwecke keineswegs mehr als zwei Esslöffel des Rizinusöls einnehmen. Pur schmeckt das Öl nicht besonders gut. Deshalb solltest du es mit Milch oder einem Saft mischen. Du kannst auch auf eine pflanzliche Variante wie Mandel- oder Reismilch ausweichen.

Für äußere Anwendungszwecke hängt die Dosiermenge von deinem gewünschten Effekt ab. Wenn du deine trockenen Haare mit Feuchtigkeit versorgen willst, benötigst du eine größere Menge des Rizinusöls als eine Person mit einem Kurzhaarschnitt. Bei der Hautpflege reicht eine geringe Menge des Öls aus, da es ergiebig und effektiv zugleich ist.

Falls dir die orale Einnahme des Öls nicht zusagt, hast du auch die Möglichkeit, Rizinusöl in Form von Kapseln einzunehmen. Allerdings solltest du beim Kauf darauf achten, ein reines Produkt und keine Mischung von unterschiedlichen Ölen zu erwerben. Auch bei den Kapseln tritt nach der Einnahme nach spätestens drei Stunden der gewünschte Effekt ein. Das gilt insbesondere für die Abführmaßnahme.

Rizinusöl Anwendungen
Rizinusöl: effektive und natürliche Anwendungen

Rizinusöl richtig lagern für eine optimale Haltbarkeit

Rizinusöl zeichnet sich durch eine Haltbarkeit, die zwischen sechs und acht Monaten liegt, aus. Du kannst es bei Zimmertemperatur aufbewahren. Allerdings sollte es sich dabei um einen lichtgeschützten Ort handeln, da das Rizinusöl überwiegend in dunklen Flaschen verkauft wird. Es reagiert weder auf Licht noch auf Hitze positiv.

Rizinusöl kaufen – was wir dir empfehlen!

Natives Rizinusöl ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Der Flascheninhalt beläuft sich auf eine Spanne zwischen 50 und 1.200 Millilitern. Die Kosten beginnen bei 1,40 Euro und enden bei 30 Euro. Du hast die Wahl zwischen einem herkömmlichen und einem Bio-Rizinusöl. Wobei du mit dem Bio-Öl die bessere Entscheidung triffst. Dieses Erzeugnis ist frei von Schad- und Zusatzstoffen – und besteht zu 85 Prozent aus Ricinolsäure. Es steht für eine reine Qualität, die frei von Pestiziden ist. Achte ferner beim Kauf auf eine Glasflasche. Diese setzt im Gegensatz zu einer Plastikflasche keine winzigen Teilchen, die deinen Hormonen schaden, frei. Auch raffiniertes Rizinusöl solltest du meiden – bevorzuge hingegen kaltgepresstes Öl.

Unsere Empfehlung
Rizinusöl - Bio Castor Oil für Wimpern und Augenbrauen, Bart und Haare, Haut, Gesicht und Nägel, Rizinus öl Bio Kaltgepresst, 100% Rein, Natürliches, Veganes, Hexanfreies, Gentechnikfreies Öl, 30ml
BIONOBLE BIO RIZINUSÖL 100% Rein, Natürlich, Kaltgepresst | Kit Mascara Tube & Trichter, Glaspipette, Pumpe | Rizinus Öl für Wimpern, Augenbrauen, Haare, Bart, Gesicht, Nägel | Castor Oil (50ml)
Naissance kaltgepresstes Rizinusöl (Nr. 217) 250ml - reines, natürliches, veganes, hexanfreies, gentechnikfreies Öl - pflegt und spendet Feuchtigkeit für Haare, Wimpern und Augenbrauen
Marke
Siman
Bionoble
Naissance
Inhaltsvolumen
30 ml
50 ml
250 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Pipettenaufsatz
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★★
★★★★
Preis
8,99 EUR
13,98 EUR
7,99 EUR
Unsere Empfehlung
Rizinusöl - Bio Castor Oil für Wimpern und Augenbrauen, Bart und Haare, Haut, Gesicht und Nägel, Rizinus öl Bio Kaltgepresst, 100% Rein, Natürliches, Veganes, Hexanfreies, Gentechnikfreies Öl, 30ml
Marke
Siman
Inhaltsvolumen
30 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Pipettenaufsatz
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
8,99 EUR
Zum Angebot
BIONOBLE BIO RIZINUSÖL 100% Rein, Natürlich, Kaltgepresst | Kit Mascara Tube & Trichter, Glaspipette, Pumpe | Rizinus Öl für Wimpern, Augenbrauen, Haare, Bart, Gesicht, Nägel | Castor Oil (50ml)
Marke
Bionoble
Inhaltsvolumen
50 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Pipettenaufsatz
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
13,98 EUR
Zum Angebot
Naissance kaltgepresstes Rizinusöl (Nr. 217) 250ml - reines, natürliches, veganes, hexanfreies, gentechnikfreies Öl - pflegt und spendet Feuchtigkeit für Haare, Wimpern und Augenbrauen
Marke
Naissance
Inhaltsvolumen
250 ml
Bio-Qualität
Kaltgepresst
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Tierversuchsfrei
Pipettenaufsatz
Unsere Bewertung
★★★★
Preis
7,99 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 28.10.2020

* Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss.


WIR SIND SOZIAL


Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen