Wacholderöl

Der gemeine Wacholder dient als Lieferant für das hochwertige Wacholderöl. Du solltest diesen auf keinen Fall mit dem giftigen Kriechwacholder verwechseln. Dieser gedeiht in zahlreichen Gärten als Wildwuchs. Die gemeine Variante fungiert in einer reinen, ätherischen Form als Heilmittel für innere und äußere Anwendungszwecke zugleich.

Wacholderöl
Inhaltsverzeichnis:

Kurz und knapp: alles zu Wacholderöl

Vorteile

  • Wirkt stark antibakteriell, keimtötend, reinigend und entschlackend
  • Effektives Hausmittel zur Konzentrationssteigerung
  • Hilft dir bei Erkältungen und Grippe – schleimlösend, fiebersenkend und mehr!
  • Wird mit dem sehr schonenden Herstellungsverfahren „Wasserdampfdestillation“ gewonnen
  • Unglaubliche Vielfalt & Wirkungskraft bei diversen Beschwerden

Nachteile

  • Starke Qualitätsunterschiede der angebotenen Produkte
Bezeichnung
FarbeHellgelb
GeruchHolzig, Würzig
GeschmackBitter, Süßlich, Herb
AnbaugebietWeltweit
Haltbarkeitca. 9 Monate
LagerungDunkel & lichtgeschützt
VerwendungNeurodermitis, Ekzeme, Erkältung, Rheuma, Muskelschmerzen, Depressionen, Schlafstörungen & Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Stress & seelische Belastungen, Psyche, Esoterik, Badezusatz
NebenwirkungenBei Überdosierung
KomedogenitätNicht bekannt
Preis (100 ml)34.00 €

Herstellung, Kultur und Anbau von Wacholderöl

Die Wacholderpflanze enthält nicht nur eine gesunde Beere, sondern auch wertvolle Zweige. Der Wacholderstrauch gehört zu der Zypressen-Familie, deren lateinische Bezeichnung Juniperus communis lautet. Die Höhe der Wacholder beläuft sich auf einen Wert, der zwischen 12 und 18 Metern liegt. Deshalb stellt die Ernte der Wacholderpflanze eine richtige Herausforderung dar. Darüber hinaus erschweren die Stacheln des Wacholderstrauchs die Arbeit.

Auf einem kargen Boden fühlt sich die Wacholder am wohlsten. Kannst du dir vorstellen, wie alt der Wacholderstrauch werden kann? – 600 Jahre. Wusstest du, dass die Beere in Wirklichkeit ein Zapfen ist? Nein. Unmittelbar nach der Gewinnung erfolgt eine Verwendung für einen heilenden oder einen feinschmeckerischen Zweck.

Du kannst unterschiedliche Varianten des Wacholderöls erwerben: Entweder besteht das Wacholderöl aus der Beere oder aus dem Holz des Strauchs. Beide Sorten gewinnen Hersteller mithilfe der Wasserdampfdestillation. Die getrockneten Beeren liefern das wertvolle Wacholderöl. Für einen Liter des Öls benötigen die Hersteller zwischen 60 und 120 Kilogramm der Beeren. Sofern das Öl jedoch aus dem Holz besteht, brauchen die Produzenten zwischen 50 und 200 Kilogramm der Pflanzenteile.

Unsere Empfehlung
Primavera Ätherisches Öl Wacholder bio 5 ml
Gya Labs Wacholderöl für Hautpflege und Schmerzlinderung - Reine Wacholderbeerenöl für Schlaf - 100 Naturreine Wacholder Ätherisches Öl für Diffuser Aromatherapie, Aromaöl und Duftöl - 10ml
Naissance Wacholderbeere 50ml 100% naturreines ätherisches Öl
Marke
Primavera
Gya Labs
Naissance
Inhaltsvolumen
5 ml
-
50 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Dosierhilfe
Apothekerflasche
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★
★★★★
Preis
13,25 EUR
12,99 EUR
16,99 EUR
Unsere Empfehlung
Primavera Ätherisches Öl Wacholder bio 5 ml
Marke
Primavera
Inhaltsvolumen
5 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Dosierhilfe
Apothekerflasche
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
13,25 EUR
Zum Angebot
Gya Labs Wacholderöl für Hautpflege und Schmerzlinderung - Reine Wacholderbeerenöl für Schlaf - 100 Naturreine Wacholder Ätherisches Öl für Diffuser Aromatherapie, Aromaöl und Duftöl - 10ml
Marke
Gya Labs
Inhaltsvolumen
-
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Dosierhilfe
Apothekerflasche
Unsere Bewertung
★★★★
Preis
12,99 EUR
Zum Angebot
Naissance Wacholderbeere 50ml 100% naturreines ätherisches Öl
Marke
Naissance
Inhaltsvolumen
50 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Dosierhilfe
Apothekerflasche
Unsere Bewertung
★★★★
Preis
16,99 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 22.06.2021

Die effektive und vielseitige Wirkung von Wacholderöl

Der Inhaltsstoff Terpinen-4-ol besticht mit seiner harntreibenden Wirkung. Falls du unter einer Harnwegsinfektion leidest, kannst du diesen Wirkstoff nutzen, um die Bakterien schneller auszuspülen. Dadurch besiegst du die lästige und schmerzhafte Infektion schneller. Das war es schon – bei Weitem nicht. Wacholderöl wirkt gegen zahlreiche, weitere Beschwerden. Es bekämpft nicht nur eine Blasenentzündung, sondern auch Verdauungsprobleme. Als ätherisches Öl heilt die Wacholderbeere desgleichen rheumatische Beschwerden, weshalb es in die Kategorie pflanzliche Arzneimittel fällt.

Eine weitere, effektive Wirkung erzielt ätherisches Wacholderöl im Kampf gegen Mikroben und Pilzerkrankungen. Falls du unter Diabetes oder erhöhten Blutfettwerten leidest, kannst du die Wirkung der Wacholderbeere in dieser Hinsicht ebenfalls testen. Gegen Schmerzen und Muskelverspannungen wirken die Inhaltsstoffe schnell und effektiv.

Treten Nebenwirkungen bei der Nutzung von Wacholderöl auf?

Du solltest das Öl der Wacholder stets vorschriftsgemäß anwenden. Sofern du unter einer Nierenerkrankung leidest, sollte das Öl keineswegs von dir verwendet werden. Auch als Schwangere solltest du ätherisches Öl der Wacholder sicherheitshalber nicht nutzen. Zwar besticht das Öl mit seinen zahlreichen, positiven Eigenschaften, doch Nebenwirkungen treten bei einer Überdosis ebenfalls auf. Sie äußern sich in Form von Hautreizungen, Nieren- und Leberschäden.

Unterschätzte und hochwertige Inhaltsstoffe von Wacholderöl

Im Hinblick auf die Zusammensetzung des Wacholderöls existiert ein minimaler Unterschied zwischen den beiden Sorten. Dennoch gibt es Differenzen in der Zusammensetzung und diese solltest du dir einprägen.

Wacholderöl aus der Wacholderbeere enthält:

γ-Terpineol, β-Pinen, Juniperol, Camphen, Pinen, Myrcen, Betulin, Cadinen, Sabinen, Junen und Flavonoide stellen die Liste der wertvollen Inhaltsstoffe des Öls aus getrockneten Wacholderbeeren dar. Die Letzteren sind auch im grünen Tee enthalten und fungieren als Antioxidantien, die deine Zellen schützen. Terpinen wiederum punktet mit seiner harntreibenden Wirkung, ohne dabei deinen Nieren jegliche Schäden zuzufügen.

Wacholderöl aus Holz setzt sich den nachfolgenden Inhaltsstoffen zusammen:

Pinen, Sabinen, Junen, Cadinen, Camphen, Juniperin, Juniperol und Terpineol. Wie du siehst fehlen bei dieser Art des Öls einige Inhaltsstoffe. Flavonoide? – Tja, bei dieser Variante musst du auf diese Antioxidantien verzichten. Deshalb solltest du dir im Vorfeld Gedanken über die gewünschte Wirkung machen, denn diese hängt von den Inhaltsstoffen ab.

Die abwechslungsreiche und vielseitige Anwendung von Wacholderöl

Ätherisches Öl der Wacholder punktet mit seiner mannigfaltigen Anwendung. Du kannst es gegen unterschiedliche und zahlreiche Gesundheitsprobleme nutzen. Du wirst staunen, dass du es sowohl für einen inneren als auch einen äußeren Zweck verwenden kannst.

Antriebsschwäche: Teste die Anwendung der Wacholder

Antriebsschwäche stellt das Resultat einer körperlichen und geistigen Schwäche dar. In der heutigen, schnelllebigen und technologiedominanten Welt wundert sich niemand über diese Störenfriede. Doch die entscheidende Frage lautet: Wie kannst du diese bekämpfen? Die Antwort nennt sich: ätherisches Öl Wacholder. Es sagt sämtlichen, negativen Energien den Kampf an.

Warum sich die Anwendung von Wacholder Öl bei Nervosität und Schlafstörungen lohnt

Wusstest du, dass negative Gedanken zahlreiche Krankheiten verursachen? Nervosität, Schlafstörungen und Angstzustände entstehen nicht von heute auf morgen. Ganz und gar nicht. Schlechte Gedanken gefolgt von einer schlechten Stimmung bis hin zu Schlafstörungen sind eine Kettenreaktion. Du kannst diese jedoch sofort zu Beginn unterbinden. Wenige Tropfen ätherisches Wacholderöl naturrein ersticken den Keim einer psychischen Krankheit. Nervosität, Angstzustände sowie daraus resultierende Schlafstörungen haben bei dir schlechte Karten, sofern du regelmäßig die Wacholder Anwendung praktizierst.

Verstauchungen, Rheuma, Muskelschmerzen? – Die vielseitige Anwendung von Wacholder schafft Abhilfe

Bei Verstauchungen, Rheuma und Muskelschmerzen handelt es sich um schmerzhafte Entzündungen, die du jedoch keineswegs hinnehmen musst. Stattdessen erfüllen wenige Tropfen ätherisches Öl einen sinnvollen Zweck. Die Substanzen wirken entzündungshemmend. Insbesondere der Inhaltsstoff Betulin erzielt Erfolge. Bei einer innerlichen Anwendung scheidet dein Organismus diesen Wirkstoff lediglich über den Urin aus. Dies gilt nur dann, wenn du dieses Öl in Kapselform konsumierst.

Sobald du Muskelschmerzen und Verstauchungen den Kampf ansagen willst, kannst du dich auch auf einige Tropfen Wacholderöl naturrein verlassen. Bei der äußerlichen Anwendung auf deiner Haut wirken die Inhaltsstoffe nicht nur schmerzlindernd, sondern auch wärmend. Jedoch solltest du vor einer Massage wenige Tropfen des Öls mit einem hautfreundlichen Öl wie Mandelöl oder Jojobaöl mischen, ehe du die Wacholderöl-Mischung auf deine Haut aufträgst. Da der schmerzreduzierende Effekt stark ist, kannst du das Öl auch bei Arthritis nutzen.

Ein Wacholderöl Bad bekämpft Hautbeschwerden und seelische Leiden

Böse Geister ergreifen beim Duft des Wacholderöl die Flucht. Ein Bad fungiert als ideale Methode für dieses Ziel. Doch seine Wirkungen sind keineswegs darauf beschränkt. Als Badezusatz lindert Wacholderöl ätherisch Hautkrankheiten wie Neurodermitis. Dieser positive Effekt ist auf die Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren, die das Öl ebenfalls enthält, zurückzuführen. Sie bekämpfen Entzündungen und Hautekzeme effektiv und dennoch sanft.

Dein Körper ist erschöpft? – Dann ist es an der Zeit, die Kraft des Wacholderöls zu testen

Körperliche Erschöpfung, Frühjahrsmüdigkeit und Appetitlosigkeit hängen miteinander zusammen. Umso besser, dass ätherisches Öl dieses lästige Trio effektiv bekämpft. Bei dieser Therapie werden üblicherweise Kapseln, die sich durch eine hochwertige Qualität auszeichnen, verwendet. Um die genannten Leiden zu bekämpfen, hilft das Öl von innen. Schließlich handelt es sich bei einer körperlichen Erschöpfung oder Appetitlosigkeit um Gesundheitsprobleme, deren Ursachen im Inneren deines Körpers liegen.

Erhöhe deine Konzentrationsfähigkeit mithilfe von Wacholderöl

Ein Wacholderöl ätherisch erhöht deine Konzentrationsfähigkeit. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob du das Öl innerlich oder äußerlich einnimmst. Die Kombination der Wirkstoffe steigert deine geistige Leistungsfähigkeit. Allerdings solltest du darauf achten, das Öl lediglich über einen Zeitraum von wenigen Wochen einzunehmen. Es eignet sich keineswegs als dauerhafte Therapie bei Konzentrationsstörungen. Sofern du jedoch eine Aromatherapie, in der du das Öl in Wasser auflöst, bevorzugst, kannst du es regelmäßig als Begleitung für deine Prüfungsvorbereitung nutzen.

Gib Erkältungen keine Chance! – Verlasse dich auf Wacholderöl

In der Herbst- und Winterzeit besiegst du Erkältungen auf eine natürliche Art, indem du Wacholderöl mit Wasser in einem Diffusor gibst und anschließend inhalierst. Die Kraft des Wacholderöls besteht darin, deine Bronchien effektiv von einem festsitzenden Schleim zu befreien. Zudem kannst du die schleimlösende und immunsystemstärkende Eigenschaft des Wacholderöls nutzen, indem du es mit einer Erkältungssalbe mischst und im Anschluss in den Brust- und Rückenbereich einmassierst.

Wacholderöl kaufen: unsere Empfehlung für dich

Du solltest beim Kauf auf ein Erzeugnis aus biologischem Anbau bevorzugen. Außerdem solltest du darauf achten, aus welchen Pflanzenbestandteilen dein gewähltes Erzeugnis gewonnen wurde. Herkunftsort, Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum sollten ebenfalls auf dem Etikett vermerkt sein. Ein reines ätherisches Wacholderöl wird lediglich in dunklen Flaschen verkauft. Außerdem ist dank der Öffnung eine tropfenweise Dosierung möglich. Des Weiteren weisen verantwortungsbewusste Hersteller darauf hin, ob es sich lediglich um ein naturidentisches Öl oder um ein Originalprodukt handelt. Das Erstere enthält Zusatzstoffe. In diesem Fall entfällt der therapeutische Effekt. Sie schaden schlimmstenfalls deiner Gesundheit.

Literatur: Studien und Quellen

  • Svetomir Ž. Milojević, Tamara D. Stojanović, Radosav Palić, Miodrag L. Lazić, Vlada B. Veljković, Kinetics of distillation of essential oil from comminuted ripe juniper (Juniperus communis L.) berries, Biochemical Engineering Journal, Volume 39, Issue 3, 2008, Pages 547-553, ISSN 1369-703X, https://doi.org/10.1016/j.bej.2007.10.017.
  • Elisabetta Gavini, Vanna Sanna, Reeta Sharma, Claudia Juliano, Marianna Usai, Mauro Marchetti, Jan Karlsen & Paolo Giunchedi (2005) Solid Lipid Microparticles (SLM) Containing Juniper Oil as Anti-Acne Topical Carriers: Preliminary Studies, Pharmaceutical Development and Technology, 10:4, 479-487, DOI: 10.1080/10837450500299727
  • Höferl, Martina and Stoilova, Ivanka and Schmidt, Erich and Wanner, Jürgen and Jirovetz, Leopold and Trifonova, Dora and Krastev, Lutsian and Krastanov, Albert, Chemical Composition and Antioxidant Properties of Juniper Berry (Juniperus communis L.) Essential Oil. Action of the Essential Oil on the Antioxidant Protection of Saccharomyces cerevisiae Model Organism, Antioxidants, 3, 2014, 1, 81–98, https://www.mdpi.com/2076-3921/3/1/81, 26784665, 2076-3921, antioxidant enzymes superoxide dismutase (SOD), catalase (CAT), and glutathione peroxidase (GPx)., 10.3390/antiox3010081

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr Informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss. * Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (als erster bewerten)

Loading…

Du hast noch Fragen? – wir unterstützen Dich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen