Zirbenöl

Zirbenöl ist kostbar und selten. Der Nadelbaum, der das hochwertige und vielseitig nutzbare Öl liefert, steht unter Naturschutz. Ferner nutzen Hersteller bei der Produktion des Öls lediglich Abfallprodukte. Das Naturprodukt erfreut sich darüber hinaus aufgrund der Zirbenöl Wirkung einer steigenden Beliebtheit. Es fungiert nicht nur als schleimlösendes Arzneimittel, sondern auch als effektiver Stimmungsaufheller in schweren Lebensphasen.

Zirbenöl
Inhaltsverzeichnis:

Kurz und knapp: alles zu Zirbenöl

Vorteile

  • Die natürliche Alternative für chemische Raumsprays.
  • Zirbenöl überdeckt schlechte Gerüche nicht nur, es bindet sämtliche Partikel und kann dadurch unerwünschte Gerüche entfernen.
  • Dient als effektiver Motten- und Insektenschutz.
  • Starke entspannende und schlaffördernde Wirkung.
  • Die Inhalation unterstützt dich bei: Angst, Energielosigkeit, Depression und Mutlosigkeit!

Nachteile

  • Starker Qualitätsunterschiede bei verfügbaren Produkten.
  • Kann bei Überdosierung zu leichten Nebenwirkungen führen, wie Kopfschmerzen.
Bezeichnung
FarbeHellgelb
GeruchWürzig
GeschmackMild, Süßlich, Herb
AnbaugebietEuropa
Haltbarkeitca. 3 Monate
LagerungDunkel & lichtgeschützt
VerwendungErkältung, Durchblutungsstörungen, Depressionen, Schlafstörungen & Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Stress & seelische Belastungen, Atemwegsbeschwerden, Aromatherapie, Insektenbekämpfung, Entgiften
NebenwirkungenBei Überdosierung
KomedogenitätNicht bekannt
Preis (100 ml)37.00 €

Herstellung, Kultur und Anbau von Zirbenöl

Zirbenöl entsteht aus den Nadeln und des Holzes der Zirbelkiefer. Dabei handelt es sich um einen starken Baum. Er gedeiht in den Hochalpen in einer Höhe zwischen 1.800 und 2.400 Metern. Ferner wird der robuste Nadelbaum zwischen 800 und 1.000 Jahre alt. Seine Höhe beläuft sich auf 25 Meter. Zirben reinigen die Luft und entfernen unangenehme Düfte. Ferner mögen weder Motten noch anderweitige Ungeziefer den Zirbenduft. Pinus cembra lautet der lateinische Name des vielseitig nutzbaren Nadelbaums. Die Zapfen der Zirbe enthalten Samen, die auch unter dem Begriff Zirbelnüsse bekannt sind, obwohl sie nichts mit diesen gemeinsam haben.

Da die alpine Zirbe sehr alt werden kann, beginnt ihr Fruchtbarkeitsalter erst in ihrem 40. Jahr. Zu diesem Zeitpunkt blühen die Zirben im Frühling und Sommer. Da es sich bei diesem Nadelbaum um eine seltene Baumart handelt, steht er unter Naturschutz.

Gewinnung des Zirbenöls

Das ätherische Zirbenöl bildet eine Kombination aus dem Holz, den Zapfen und den Nadeln der Zirbe. Es entsteht mithilfe der Wasserdampfdestillation. Für einen Liter Öl benötigen Hersteller 100 Kilogramm der genannten Pflanzenbestandteile. Der Vorteil bei dieser Herstellungsvariante liegt in ihrer Nachhaltigkeit. Schließlich fällen Produzenten dafür keinen Baum. Sie verwenden lediglich Holz-, Nadel- und Zapfenabfälle.

Unsere Empfehlung
Bio-Zirbenöl (Pinus Cembra Alpes), bio ätherisches Öl gewonnen von der Alpenzirbe (Nadeln und Äste), 100% naturreines ätherisches BIO-Öl – 10ml
Zirbenöl 50ml - 100% BIO aus dem Inntal
Zirbelkieferöl 100ml - 100% Naturliche & Reines Ätherisches Zirbenöl - Pinus Cembra - Zirben Öl für Sauna - Aromatherapie - Aroma Diffuser - Naturreines Öl aus der Zirbe - Arvenöl
Marke
NeoOrganic
Naturprodukte
Aromatika
Inhaltsvolumen
10 ml
50 ml
100 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Apothekerflasche mit Pipette
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★★
★★★★
Preis
9,95 EUR
26,29 EUR
36,99 EUR
Unsere Empfehlung
Bio-Zirbenöl (Pinus Cembra Alpes), bio ätherisches Öl gewonnen von der Alpenzirbe (Nadeln und Äste), 100% naturreines ätherisches BIO-Öl – 10ml
Marke
NeoOrganic
Inhaltsvolumen
10 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Apothekerflasche mit Pipette
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
9,95 EUR
Zum Angebot
Zirbenöl 50ml - 100% BIO aus dem Inntal
Marke
Naturprodukte
Inhaltsvolumen
50 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Apothekerflasche mit Pipette
Unsere Bewertung
★★★★★
Preis
26,29 EUR
Zum Angebot
Zirbelkieferöl 100ml - 100% Naturliche & Reines Ätherisches Zirbenöl - Pinus Cembra - Zirben Öl für Sauna - Aromatherapie - Aroma Diffuser - Naturreines Öl aus der Zirbe - Arvenöl
Marke
Aromatika
Inhaltsvolumen
100 ml
Bio-Qualität
Vegan
Ohne Zusatzstoffe
Apothekerflasche mit Pipette
Unsere Bewertung
★★★★
Preis
36,99 EUR
Zum Angebot

Letzte Aktualisierung der Amazon-Produkte am 16.04.2021

Wirkung von Zirbenöl

Dank der vielseitigen Wirkung kannst Du das Zirbenöl in vielerlei Hinsicht nutzen. Es steigert nicht nur Dein Wohlbefinden, sondern verbessert auch Deinen Gesundheitszustand. Das Öl wirkt gegen Insomnia und anderweitige Schlafstörungen. Ferner bindet es unangenehme Gerüche. Darüber hinaus wirkt es stressreduzierend. Du kannst es als Mottenschutz nutzen. Zudem fungiert das Öl als natürliches sowie belebendes Detoxmittel. Es fördert Deine Durchblutung. Der intensive Duft belebt Deinen Körper und Geist. Außerdem reinigt es effektiv die Atemluft. Zahlreiche Nadelbäume lindern Erkältungsbeschwerden, Lungenkrankheiten und grippale Infekte. Dasselbe trifft auf das Zirbenöl zu. Dank der stimmungsaufhellenden Wirkung hast Du ferner die Möglichkeit, das Öl als natürliches und nebenwirkungsfreies Antidepressivum zu nutzen. Hausstaubmilben mögen den belebenden Duft nicht. Damit vertreibst Du sie effektiv. Ein weiterer Vorteil des Zirbenöl liegt in seiner Fähigkeit, Deine Konzentration zu steigern.

Inhaltsstoffe von Zirbenöl

Das Zirbenöl unterscheidet sich von zahlreichen anderen Ölen im Hinblick auf die Inhaltsstoffe. Sie punkten mit ihrer antibakteriellen Wirkung und eröffnen dadurch zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Die vier bekanntesten Wirkstoffe setzen sich Limosol, Terpinol, Cineal und Myrcen zusammen. Weitere Inhaltsstoffe sind b-Pinen, b-Phelandren, Camphen, Gamma-3-Caren, a-Pinen sowie Bornylacetat.

Typische Anwendungsgebiete von Zirbenöl

Zirbenöl in der Aromatherapie

In der kalten Jahreszeit profitierst Du von der Luftreinigung und Desinfektion des Zirbenöls. Es beruhigt sowohl Dein Herz als auch Dein Kreislaufsystem. Dadurch verbessert sich Deine Schlafqualität. Das Öl verbreitet seine Wirkung am besten in einer Duftlampe oder einem Verdunster. Leidest Du unter Bronchitis, Husten oder sonstigen Lungenproblemen solltest Du eine Inhalation in Erwägung ziehen. Ferner hast Du die Möglichkeit, das Öl in Dein Badewasser mit einer kleinen Menge Meersalz zu kombinieren. Auf diese Weise beugst Du der Entstehung von Muskelkater effektiv vor. Als Inhalationsmittel steigert das Öl Deine Immunabwehr. Hat sich bei Dir aufgrund eines Hustens Schleim in den Bronchien angesammelt, löst das Zirbenöl mithilfe von regelmäßigen Inhalationsbädern nach und nach den lästigen Störenfried.

Dopamin lautet der Name des Glückshormons, welches der Duft des Zirbenöls anregt. Aus diesem Grund erzielt der Geruch eine doppelte Wirkung. Zum einen macht er glücklich, zum anderen vertreibt er eine trübe und depressive Stimmung. Deshalb eignet sich das Duftöl als natürlicher Stimmungsaufheller in Zeiten, in welchen Deine Seele leidet. Das kann insbesondere dann sein, wenn Du einen geliebten Menschen gehen lassen musstest.

Zirbenöl in der Körpermassage

Saunabetreiber, die ihren Kunden eine Duftsauna anbieten, nutzen das Zirbenöl als Aromatherapie. Auch in Bodylotionen und Cremes fügen Hersteller das Öl hinzu. Des Weiteren kombinieren sie Zirbenöl mit Eukalyptus-, Lavendel- oder Teebaumöl, um Insekten zu vertreiben. Falls Du unter Nervenschmerzen oder Muskelkater leidest, kannst Du mit einer Zirbenölmassage die Durchblutung anregen.

Zirbenöl als effektives Mittel gegen Milben und Motten

Falls Du Erfahrung mit Motten gemacht hast, weißt Du sehr wohl, wie lästig deren Ausbreitung in der Küche oder im Kleiderschrank ist. Du kannst diese jedoch mithilfe des Zirbenöls dauerhaft vertreiben. Sie mögen den Duft dieses intensiven Öls nicht. Auch Hausstaubmilben ergreifen beim Zirbenduft die Flucht. Du kannst deren Abgang vorantreiben, indem Du ein oder zwei Tropfen des Öls in Deinen Staubsaugerfilter tropfst.

Zirbenöl als effektives Mittel gegen Schlafstörungen

Mehrere Studien haben belegt, wie gut sich der Duft des Zirbenöls auf das Herz und dessen Frequenz auswirkt. Experten zufolge kann sich Dein Herzrhythmus um bis zu 3.500 Schläge verringern. Hierfür kannst Du entweder eine Aromalampe vor der Nachtruhe nutzen oder einige Tropfen auf Dein Kopfkissen geben. Im Sommer schützt Du Dich damit zusätzlich vor lästigen Stechmücken und weiteren Insekten.

Dosierung von Zirbenöl – was Du wissen musst!

Da das Zirbenöl sehr ergiebig ist, reicht eine sparsame Dosierung vollkommen aus. Falls Du es für ein Vollbad nutzen willst, kommst Du mit fünf bis zehn Tropfen aus. In der Duftlampe reichen zwei bis drei Tropfen aus. Bei der Nutzung des Zirbenöls als Massageöl solltest Du ebenso sparsam vorgehen. Ferner solltest Du es keineswegs pur nutzen. Du erhöhst damit die Gefahr, einen Hautschaden zu verursachen. Deshalb wäre es von Vorteil, das Zirbenöl mit einem hautfreundlichen Öl wie Mandel- oder Jojobaöl zu vermengen. Falls Du Dir unsicher bist und eine unerwünschte Reaktion befürchtest, kannst Du ebenso einen Hautverträglichkeitstest durchführen. Dazu reibst Du eine kleine Menge des Öls in Kombination mit Deiner Bodylotion in Dein Handgelenk. Wenn Du nach 24 Stunden keine Reaktion feststellst, steht Deiner Nutzung des Zirbenöls nichts im Wege.

Zirbenöl selbst herstellen – so wird es gemacht

Das Zirbenöl kannst Du zwar selbst herstellen, doch es handelt sich bei dieser Angelegenheit um eine wahre Herausforderung. Zum einen steht der Baum aufgrund seiner Seltenheit unter Naturschutz, zum anderen erfordern die nutzbaren Pflanzenteile eine Dampfdestillation. Deshalb solltest Du Dich bei dem Wunsch, das Zirbenöl selbst herzustellen, an einen Schreiner, der dieses seltene Holz nutzt, wenden. Du kannst mit dessen Hilfe legal an die Zirbennadeln kommen und im Anschluss ein Zirbenölmazerat ansetzen. Dazu füllst Du die Nadeln in ein Glas. Anschließend bedeckst Du sie mit einem hochwertigen Mandelöl. Danach verschließt Du das Schraubglas sicher und schüttelst es einmal pro Tag durch. Nach vier bis sechs Wochen ist das Mazerat fertig. Im letzten Schritt filtrierst Du es, ehe Du das hochwertige Öl in ein dunkles Glas abfüllst.

Worauf Du beim Kauf des Zirbenöls achten solltest

Grundsätzlich bist Du auf der sicheren Seite, wenn Du Dich für ein Zirbenöl Bio entscheidest. Aufgrund seiner Seltenheit ist das Zirbenöl wertvoll. Ferner dürfen die Hersteller keineswegs Bäume für die Ölherstellung fällen. Deshalb fokussieren sie sich lediglich auf Abfallprodukte des Nadelbaums. Somit sollten Dich günstige Alternativen auf keinen Fall zu einem Kauf verleiten, wenn Du ein hochwertiges Zirbenöl möchtest. Zirbenölmischungen enthalten Zusätze von anderweitigen Kiefernölen. Achte beim Kauf auf die Bezeichnung namens Pinus Cembra. Wenn Du das reine Zirbenöl willst, solltest Du darauf Rücksicht nehmen, kein Duftöl sowie ein naturidentisches Zirbenöl zu erwerben.

Literatur: Studien und Quellen

  • Prof. Dr. M. Moser. Auswirkungen von Zirbenholz als Einrichtungsmaterial auf Kreislauf, Schlaf, Befinden und vegetative Regulation. Joanneum Research – Institut für Nichtinvasive Diagnostik. 2003, Okt, https://www.tirol.gv.at/fileadmin/themen/umwelt/wald/waldwirtschaft/downloads/zirbehandout-1.pdf
  • Prof. Dr. H. Stan-Lotter, Universität Salzburg; Mag. J. Aschl, Universität Salzburg; Arvenholz gegen Bakterien Ausz. Untersuchung zur möglichen antibakteriellen Wirkung von Zirbenholz; Universität Salzburg – Insitut für Genetik und Allgemeine Biologie. 2001 Juli, https://www.zirbenluefter.com/media/pdf/6e/06/26/Stan-Lotter-Aschl-Arvenholz.pdf
  • Dr. H. Berghold. Zirbenholz – Bioinhibitorische Wirkung. Johanneum Research Forschungsgesellschaft mbH, Insitut für Nachhaltige Techniken und Systeme – Chemisch Technische Pflanzennutzung. 2012 Sep, https://issuu.com/icc_werbeagentur/docs/bioinhibitorischewirkung-mottenabwehr

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Inhalte dienen lediglich der Information und können eine ärztliche Beratung/Behandlung nicht ersetzen. Mehr Informationen erhältst du in unserem Haftungsausschluss. * Links zu Bezugsquellen sind Affiliate-Links.

Deine Meinung ist uns wichtig!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (als erster bewerten)

Loading…

Du hast noch Fragen? – wir unterstützen Dich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen